Das Umfeld des Schloss Hambach in Neustadt an der Weinstraße wurde 2004-2014 durch LOMA architecture landscape urbanism und Riehl Bauermann Landschaftsarchitekten neu gestaltet.
Zentrale Themen des Projektes sind der Umgang mit den historischen Zeitschichten und die Erschließung der Burganlage. Die vielseitige Verwendung des Materials Naturstein auf der Ebene des Panoramaplatzes, des mittleren Ruinenweges, sowie auf dem geschwungenen Pfad durch den Schlosswald wurde 2013 mit dem Deutschen Natursteinpreis in der Kategorie Landschaft und Freiraum ausgezeichnet.
Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz
49°19'31.0"N 8°07'07.6"E
Oktober 2015
Back to Top