Der Cour de Justice auf dem Kirchberg-Plateau in Luxemburg verbindet als öffentlicher Freiraum den Gerichtshof der Europäischen Union und die Avenue John F. Kennedy. Neben der ausgeprägten Topografie zwischen Straßenraum und Gebäude stellen Heckenskulpturen und Wegebänder die wesentlichen raumbildenden Gestaltungselemente dar.
Die Freianlagen wurden, neben weiteren städtebaulichen und landschaftsarchitektonischen Projekten, durch Latz + Partner Landschaftsarchitektur Stadtplanung Architektur und Latz Riehl Partner Landschaftsarchitekten realisiert. Sie sind damit Teil der langfristigen städtebaulichen, landschaftlichen und künstlerischen Erneuerung des europäischen Stadtteils im Nordosten der Stadt Luxemburg.
Kirchberg-Plateau, Luxemburg
49°37'10.2"N 6°08'24.5"E
Juni 2016
Back to Top